FO '12

Freitag, 23. November 2012

FO Sweeten 2.0

Im Sommer hat es in meiner Familie Nachwuchs gegeben und meine (erste) Nichte Julia wurde geboren. Und natürlich musste das Kind sofort bestrickt werden. Für meine Nichte ist mir das Beste gerade gut genug und so habe ich zwei Schätze aus meinem Vorrat hervorgeholt: 2 Knäuel Rowan 4ply Soft, ein Garn, das leider aus dem Programm genommen wurde.


Photobucket


Ich finde Wickeljäckchen für Babies ungemein praktisch. EInerseits sind sie wärmend, andererseits kann man sie den kleinen Mäusen ganz unkompliziert überstreifen.


Photobucket

Die junge Dame war beim Fotoshooting etwas 'kapriziös' und so mussten wir warten, bis sie eingeschlafen war. :)


Photobucket


Already a few months ago, my first niece was born. I had to knit something and of course, the best yarn is just good enough for the little gir. I had this precious Rowan 4ply Soft in my stash and i decided to use the yarn to knit something the girl could wear immediately. This kimono-style sweater is amn easy to wear piece, and i think, i'll cast on a 2nd one.
  • Pattern: SWEETEN, Kim Hargreaves
  • Pattern Source: Rowan Babies.
  • Knitted for: J.
  • Size knitted: 3 month
  • Yarn/ Materials Rowan, 4Ply Soft, 2x50g, shade 378 ('day dream') & 368 ('irish cream')
  • Needles: Addi 3.0
  • Start/Finish: August 2012
  • Modifications:

Montag, 12. November 2012

FO Clancy

Es ist viel passiert in den vergangenen zwei Monaten und ich bin sehr viel gereist. Nur gestrickt habe ich wenig: eine Strickjacke ist fertig geworden, und ein paar Socken neu erstanden. Eine magere Ausbeute.


Photobucket


Das Garn für diese Jacke habe ich schon seit Jahren im Schrank gehortet. Ich habe es hier in Berlin gekauft, kurz nachdem ich im Frühjahr 2005 mit dem Bloggen begonnen habe. Gereizt haben mich seinerzeit das Material (eine reine Schurwolle) und der schöne Grünton. Die Farbe liebe ich immer noch, beim Material ist das etwas anders: einmal mit Wasser in Berührung gekommen, fällt die Laika wie ein nasser Sack in sich zusammen und alles wird viel weiter/breiter/länger ect.

Da ich schon vor einiger Zeit eine ordentliche Maschenprobe gemacht hatte, wußte ich das bereits als ich ROMY in Angriff nahm.
Dennoch: das Ergebnis nach dem ersten Waschen war ein monströses Desaster (auch wenn es auf den Fotos nicht so aussieht) und ich hätte alles am liebsten in die Tonne geschmissen.
Aber die schöne Farbe hat mich davon abgehalten...


Photobucket


Zum Glück habe ich dann in Quirky, Kim Hargreaves neuestem Buch, CLANCY entdeckt. Ich wollte der Laika noch eine Chance geben und habe ROMY aufgeribbelt und sofort wieder verstrickt.


Photobucket


Als Ergebnis stellte ich mir eine weite Strickjacke vor. Da die Laika dünner ist als die Big Wool von Rowan und mir das umrechnen viel zu kompliziert war, habe ich einfach Größe XL gestrickt und das ist gut hingekommen. Das Ergebnis gefällt mir ganz gut und da ich obendrein absolut ALLES verstrickt habe und selbst die letzten Garnreste noch beim Zusammennähen verwendet konnte, gilt: Ende gut, alles gut! :)


Photobucket


I've had the yarn for this project in my stash for ages, since the early days of blogging. I fell in love with the yarn immediately: material and colour did it for me. Quite a while a go I made a proper swatch and after washing i had to found out that the yarn behaved shabby: all stitches grew loose.
Finally in spring, I thought i'd found an adequate pattern for the yarn, ROMY. Lovely pattern, but the result was terrible.
I was almost about to throw the mis-shaped monster thing away when i found Kim Hargreves CLANCY-pattern. I decided to give the yarn I once love so much a last chance. I was aiming for a slouchy cardigan and knitted size xl to get a comfortable m, that worked out very well. Success! Above: absolutely no left overs! :)

  • Pattern: CLANCY, Kim Hargreaves
  • Pattern Source: Quirky. Thrown Together Again
  • Knitted for: me
  • Size knitted: xl to get m
  • Yarn/ Materials Bouton d'Or, Laika, 16x50g, shade 738, 'pois cassé'
  • Needles: Addi 6.0
  • Start/Finish: August/November 2012
  • Modifications:
    i used a aran weight yarn, so i had to choose the sizing: knitted xl to get m.

Dienstag, 21. August 2012

FO Blanket Cardigan

Meine Affinität zu einfach geschnittenen und glatt rechts gestrickten Jacken ist kaum zu verschleiern.


Photobucket


Dieses Modell von Sarah Dallas stand lange auf meiner to do-Liste und ist bereits vor ein paar Monaten fertig geworden.


Photobucket


Das verwendete Garn, Rowan Wool-Cotton, habe ich lange in meinem Lager gehortet, da ich mich nur ungern davon trennen wollte. Eigentlich wollte ich es für ein besonderes Modell verwenden...


Photobucket



Aber dann habe ich mir gesagt, dass nicht immer und unbedingt der Schnitt das Besondere eines Modells ausmacht. In diesem Fall ist es der große Wohlfühlfaktor.


Photobucket


Ich LIEBE diese Jacke. :)




  • Pattern: Blanket Cardigan, Sarah Dallas
  • Pattern Source:Knitting by Sarah Dallas
  • Knitted for: me
  • Size knitted: s
  • Yarn/ Materials Rowan Wool Cotton, 10x50g 955 (shade 'ship shape'); 1x50g 911 (shade 'rich')
  • Needles: Addi 3.5; Addi 4.0
  • Start/Finish: March 25th- April 27th 2012
  • Modifications:
    i modified the sizing and knitted size l for length (total back/front lenght: 55cm), while all other measurements are s.

Sonntag, 13. Mai 2012

FO HORIZON

Mein dress code bzw meine 'Uniform' für diesen Sommer lautet Jeans, Chinos oder einfarbige Röcke mit marinières, also maritim gestreiften Tops: passt und geht einfach immer! Das hat zur Folge, dass ich nun mehr als ein gutes Dutzend davon in meinem Kleiderschrank horte - und ein Ende ist noch nicht in Sicht.
Ein positiver Nebeneffekt ist auch dass die Tage, an denen ich morgens ratlos vor meinem gefüllten Kleiderschrank stehe und vor lauter Leere ewig nicht weiss, was ich anziehen soll, sehr selten geworden sind - ich also auch wesentlich häufiger pünktlich im Büro bin. ;)

Es war also nur eine Frage der Zeit bis ich mir auch einen gestreiftes Top würde stricken wollen. In Amy Butlers 'Meadow' wurde ich fündig.

Photobucket


HORIZON gefiel mir auf Anhieb: ein einfacher, weiss-blau gestreifter Raglanpulli, von Lisa Richardson entworfen. Besonders gut gefiel mir, dass die alle Raglanschrägen durch das helle Garn abgesetzt werden.


Photobucket


Das Garn für HORIZON, Öko-Baumwolle von Rowan, habe ich in Amsterdam bei De Afstaap gekauft.


Photobucket



Photobucket



Photobucket


Ich habe Größe M gestrickt und die einzigen Änderungen sind ein paar Reihen zusätzlich in der Länge, wie üblich bei Anleitungen von Rowan. Das Garn ließ sich recht gut und sehr schnell mit meinen Addis verstricken. Zur Anleitung ist nicht viel zu sagen, da HORIZON ein wirklich simpler Raglan-Pulli ist. Allerdings empfinde ich als kleinen Mangel dass Frau Richardson für weniger erfahrene StrickerInnen keinen Hinweis darauf gibt, wie man bei den mit blauen Raglanschrägen die hellen Enden einstrickt. Bei einer sorgfältig geschriebenen Anleitung erwarte ich, dass Anfängerinnen an die Hand genommen werden und problemlos loslegen können.

Photobucket

Vom Ergebnis bin ich nicht begeistert. Der Pulli ist mir zu weit, vor allem die Ärmel. Was mich an der Weite besonders stört ist, dass man die hellen Raglangschrägen, wegen deren ich den Pulli ja gestrickt habe, nicht sieht - es sei denn, ich breite meine Arme aus.
Ich habe eine Weile mit dem Gedanken gespielt, den Pulli wieder aufzuribbeln und noch einmal in S zu stricken. Aber mittlerweile tendiere ich dazu, das Teil zu behalten und es als sommerlichen Schlabberpulli zu tragen.


  • Pattern: Horizon, Lisa Richardson
  • Pattern Source:Rowan by Amy Butler: Meadow
  • Knitted for: me
  • Size knitted: m
  • Finished Size: l
  • Yarn/ Materials Rowan by Amy Butler Belle Organic Aran, 6x50g 208 (shade 'moonflower) and 5x50g 204 (shade 'peacock')
  • Needles: Addi 4.0; Addi 4.5
  • Start/Finish: April 2012
  • Modifications:
    added a few rows in length (total back length 55cm)

Sonntag, 25. März 2012

FO STRIPE STUDY SHAWL 2.0

Auch in diesem Jahr arbeite ich an der Reduzierung meiner Wollvorräte, und für diesen zweiten STRIPE STUDY SHAWL habe ich ein paar Knäuel Drops Alpaca verwendet.

Photobucket


Während ein weiterer STRIPE STUDY SHAWL fertig geworden ist, nadele ich schon an einem weiteren, bzw. an ein DIFFERENT LINES, einer Variation des Musters.



Photobucket


Obwohl ich Schals und Tücher aller Art liebe, war ich doch nie ein Freund von Lochmustern. Vielleicht begeistert mich deshalb diese Anleitung so sehr. Und es ist ein perfektes Modell zum Verbraten von relativ kleinen Mengen Wolle.

Photobucket

  • Pattern: Stripe Study Shawl
  • Pattern Source: Veera Välimäki, Ravelry-Download
  • Knitted for: f.
  • Size: asymetrical triangle, 126 - 82 - 158 cm
  • Yarn/ Materials: Drops Alpaca, 2 balls of each colour (powder blue, 7139; lime, 2916)
  • Needles: Holz&Stein Ebenholz 4.0
  • Start/Finish: January 2nd - February 28th
  • Modifications: none

Dienstag, 14. Februar 2012

FO Harwood 2.0

Kennt ihr das: man strickt einen Pulli oder eine Jacke, zieht das fertige Teil an und es fühlt sich so gut an als wäre man mit diesem Teil schon lange verwachsen. HARWOOD 1.0 war so ein Fall und HARWOOD 2.0 ist es auch!

Photobucket

Für den Winter wollte ich unbedingt eine warme, aber nicht zu dicke Jacke für Innen stricken und dafür Tweed aus meinem Vorrat verbrauchen. Wochenlang habe ich nach einer Anleitung für eine gezopfte Strickjacke gesucht. Ich habe mir sämtliche Modelle bei Ravelry angesehen, leider hatte ich an allem irgendetwas auszusetzen. Ein eigener Entwurf kam in diesem Fall nicht in Frage, da ich keine Luste auf die Rechnerei beim Stricken hatte: darauflosstricken, und zwar mindless war meine Parole!


Photobucket


Daher kam ich auf die Idee, dass ich HARWOOD, der mir seinerzeit viel Spass bereitete, noch einmal stricken könnte, diesmal eben mit dünnerem Garn.


Photobucket



Photobucket


Photobucket


Ich habe Rowans Scottish Tweed Aran verwendet, dass ich schon vor ein paar Jahren in Edinburgh sehr günstig im Schlussverkauf erstanden habe. Ich habe das Modell in Größe Xl gestrickt und bin so auf eine gut sitzende Größe 38 gekommen.
Die Jacke ist vor 10 Tagen fertig geworden und ich habe sie seither fast jeden Tag im Büro und/oder zuhause getragen. Ich möchte sie eigentlich gar nicht mehr ausziehen! :-)


Photobucket

Ich weiss, da ist ein Fehler, also bitte, kein Kommentar! ;-))

  • Pattern: Harwood, Sarah Hatton
  • Pattern Source:Rowan Studio 2
  • Knitted for: me
  • Size knitted: xl
  • Finished Size: s/m
  • Yarn/ Materials Rowan, Scottish Tweed Aran (discontinued), 6x100g (shade 'stormy grey', 338)
  • Needles: Addi 5.0
  • Start/Finish: Januar 2012
  • Modifications:
    less length (total back length 59.5 cm)
    16 rows of ribbing,
    increased a few additional arm stitches
    pockets are knitted over 20 sts

Dienstag, 10. Januar 2012

FO Hot Pad

Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, meinen Wollvorrat wesentlich zu reduzieren, möglichst um die Hälfte, aber mindestens um ein Drittel.

Photobucket


Das erste fertige Teil 2012 ist ein Topfuntersetzer.


Photobucket


Na ja, mit knapp 100g ist das nicht gerade DER stashbuster aber wie heißt es so schön: Kleinvieh macht auch Mist! :-)


Photobucket

  • Pattern: Felted Hot Pad
  • Pattern Source: Drops Design, free pattern
  • Knitted for:
  • Size: s
  • Yarn/ Materials: 100 Wolle, unbekannter Hersteller, bulky, 1 ball
  • Needles: Addi 8.0
  • Start/Finish: 08.01.2012
  • Modifications
  • : smaller than size s due to yarn shortage; washed/felted in washing machine at 40°;
    pre-felted: 29x25 cm;
    post-felted: 23x16 cm;

Aktuelle Beiträge

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Ich lese

Margriet de Moore
Erst grau dann weiß dann blau

Ich höre

Thom Yorke
Spitting Feathers

The Dead Weather
Dodge and Burn

Suche

 

Status

Online seit 3740 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mai, 12:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB