FO'08

Montag, 27. April 2009

FO

Ich versuche zur Zeit, meinen Wollvorrat zu verkleinern. Gekauft wird Wolle zur Zeit nur für konkrete Modell, die ich sofort in Angriff nehme. Wolle kaufen zu horten ist ja eine Sucht, so wie die Abhängigkeit von Schokolade - aber in beiden Fällen, gilt dass wenn man sich erst einmal an die Abstinenz gewöhnt hat, es sich auch gut damit leben läßt.
Allerding: der Abbau der Faservorräte geht nur in kleinen Schritten voran, aber jedes verstrickte Knäuel schafft Luft. Du meine Güte, was würde ich heute nur machen, wenn ich mich auf ewig dem Stricken von Socken verweigert hätte...:-) Socken kann man immer und fast überall stricken, das ideale Wegbegleiter Strickzeug! Über Ostern war ich wie jedes Jahr in Holland bei Freunden, und habe diese Socken gestrickt, die ich meiner Freundin F. dann auch schenkte!

Photobucket

Die rechten Maschen des 1re/1li - Bündchens sind verschränkt gestrickt, ansonsten ist alles glatt rechts gestrickt - nichts soll von den prächtigen Farben ablenken!
  • Pattern: no pattern
  • Pattern Source: none
  • Knitted for: F
  • Size: 37
  • Yarn/ Materials: Regia/ Kaffe Fassett, shade 4253, 2 balls
  • Needles: Pry 2.5 double pin
  • Start/Finish: April,9th-14th 2008

Donnerstag, 11. Dezember 2008

FO

Ein neues Paar Socken ist fertig geworden, am Nikolaustag! Und somit superpünktlich zum Geburtstag meiner Frau Mama!
Entschuldigt die schlechte Qualität des Bildes, aber in Bonn war es zu Nikolaus den ganzen Tag´über trübe...

Photobucket


  • Pattern: SOCKS OF KINDNESS
  • Pattern Source: Chawne, found @Ravelry
  • Knitted for: Mama
  • Size: 40 (german)
  • Yarn/ Materials: Lang Jawoll Comfort, 80.0070 (anthrazit), 2 balls
  • Needles: Prym doublepointed 2.5
  • Start/FinishOctober/December
  • Modifications
  • : Leg is longer, a different heel
Da ich in Bonn auch am petrolfarbenen Lochmusterschal gestrickt habe, konnte ich meine Mutter unauffällig nach ihrer Meinung zu dem guten Stück befragen. Er gefällt ihr nicht! Wie schade aber auch, dann muss ich ihn wohl selber tragen! :-))

Donnerstag, 30. Oktober 2008

FOe

Erstaunlich aber wahr: der Apfel strickt noch! Ich stricke weniger, weil ich sehr viel Musik höre - und dabei kann ich, anders als beim TV schauen, nicht stricken. Ausserdem ringe ich wieder einmal mit mir, welche(r) Jacke/Pulli als nächstes gestrickt werden soll.
Ich habe eine gewisse Vorstellung von dem, was ich will, aber es fehlen noch zündende Anregungen. Vielleicht werd ich mich als nächstes einem Wickeljäckchen von Sarah Dallas und Angelas grünem Garn widmen.

Bereits im August fertig geworden ist dieses Eselchen, das ich für die Enkelin eine Freundin gestrickt habe.

Photobucket

  • Pattern: DONKEY
  • Pattern Source: Debbie Bliss, Toy Knits
  • Knitted for: Marlene
  • Size: one size
  • Yarn/ Materials: Zitron Polo, grau, 2 balls, oddments of dark grey sock yarn
  • Needles: Addi Turbo 3.5
  • Start/FinishJuly/August
  • Modifications
  • : knitted in garter st instead of st st
Dieser Schal ist eine Geburtstagsgeschenk für eine Freundin, den ich bereits vor Ewigkeiten begonnen, dann achtlos herumliegen liess um ihn dann in einem Rutsch fertig zu stricken.

Photobucket

Das Garn war einer dieser typischen EInkäufe: man betritt einen Wollladen, findet alles ganz nett, insbesondere die Inhaberin - aber nichts müßte man wirklich haben (im Hirn läutet der *überquellende Wollvorräte*-Alarm). Aber dennoch bringt man es nicht übers Herz, den Laden ohne einen Einkauf zu verlassen.
Ich verließ besagten Berliner Laden mit zwei Knäuel Babykid von Lana Grossa, das ich zu einem simplen, vollpatentgestrickten Schal verarbeitet habe. Der Schal ist wunderbar weich und warm,ich gebe ihn nur sehr ungern aus den Händen.

Photobucket

  • Pattern: eigene Idee
  • Knitted for: Janine
  • Size:100x40cm
  • Yarn/ Materials: Lana Grossa Babykid, shade 005 (grün), 2 balls
  • Needles: Addi Turbo 5.0
  • Start/FinishFebruary/August
Ansonsten hab ich im bereits im September mit einer Weihnachtsstrickerei für meine Frau Mama begonnen:

Photobucket

Es wird ein relativ breiter Schal mit Lochmuster. Aber ob der noch rechtzeit fertig wird...?

Dienstag, 30. September 2008

FO

Zunächst einmal möchte ich mich heute sehr herzliche bei Astrid und
Hasendomtessa Kiki dafür bedanken, dass sie mich mit diesem Blogpreis beehrt haben – obwohl es hier in den letzten Monaten so ruhig zugegangen ist. Ich habe mich sehr über eure Auszeichnung gefreut.

Photobucket


Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür, wenn ich die Auszeichnung nicht weiter reiche, denn alle, die mir einfallen, haben sie schon bekommen.

Bevor ich mich nach Japan verabschiede, zeige ich euch noch ein FO! Jawohl, im Hause Granny Smith wird noch gestrickt. ASTRAL aus dem letzten Sommerheft ist schon im August fertig geworden, aber es hakte mal wieder an den passenden Knöpfen zur Vollendung.

Photobucket

Die andere Berliner Strickerin eilte für ein Fotoshooting herbei, bevor wir uns nach getaner Arbeit gemeinsam mit Leo einem Pflaumenkuchen widmeten.

Photobucket

Ich habe zu diesem Jäckchen einen Sommerrock genäht, der sehr gut passt – aber leider auf Grund der herbstlichen Temperaturen in diesem Jahr wohl nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Photobucket


ASTRAL wurde bereits getragen, aber nun ist es endgültig zu kalt dafür!

Photobucket

  • Pattern: ASTRAL,
  • Pattern Source: Rowan No 43
  • Knitted for: me
  • Size: m
  • Yarn/ Materials: Rowan 4ply Cotton, shade 129 (‘aegan’), 6 balls, 7 bluish buttons, oddments of sea blue silk chiffon
  • Needles: Addi Turbo 2.5
  • Ceochet hook
  • 3.0
  • Start/FinishMay/August
  • Modifications
  • : I added some rows here and there to adjust length
Ab Donnerstag bin ich unterwegs, zuerst in der Heimat und dann ab Sonntag gen Japan!


radiohead nude, august 2006

Und das hier wird das Fest der Feste!!!!! :-))

radiohead, 15 steps, january 2008

Dienstag, 3. Juni 2008

FO and OFF

Noch ein Paar Socken sind, rechtzeitig zum Geburtstag meiner Freundin N., fertig geworden.

Another pair of socks is finished, just in time to be handed over to my friends N. birthday.

Photobucket


Ansonsten gibt es nicht viel zu erzählen. Das soziale Leben hat mich fest im Griff, was mir grad so gar nicht in den Kram passt, denn ich muss ans Koffer packen denken. Selbst mit der Hilfe diverser Listen ist das eine zeitraubendes Unternehmen.

On other hands, there's not much to talk about. Social life has conquered more than it suits me, 'cause I better should prepare my next trip. Even with the help of various lists, it takes so much time to get ready.

Photobucket


Am Samstag früh gehts los gen Osten. Dank einer extensiven Zwischenlandung in Kopenhagen schaffe ich es, mich mit einer Freudin im Stadtzentrum zu einem zweiten Frühstück zu treffen, bevor es weiter geht nach Tokyo.
Ich werde ein paar Tage in meiner 'zweiten Heimat' Tokyo verbringen und dann etwas herumreisen: u.a. werde ich Takayama, Kanazawa und Kyoto besuchen und dann Freunde in Osaka treffen. Anschließend geht es nochmal zurück nach Tokyo. Mehr als 2 1/2 Wochen am Stück kann ich in meinem Job leider nicht nehmen, aber besser als die eine Woche, die meinem Chef 'von oben' zugestanden wird.
So ihr Lieben, ich sag jetzt schon SAYONARA und wünsche euch einen schönen Juni!

On saturday morning, I'm leaving for Asia. I have a 5hr stop in Copenhagen and I'm going to meet a friend for an early lunch in the city centre before I leave for Tokyo.
The plan is to spent a couple of days in my some how 'second home town', Tokyo, before I travel around in the country (Hida Takayama, Kanazawa, Kyoto and Osaka). I finish my trip in Tokyo with lots and loads of shopping.
SYONARA, and I'll wish you a lovely June!

Freitag, 23. Mai 2008

FO

Eine gefühlte Ewigkeit ist es her, dass ich ein Fo vermelden konnte. Heute hab ich zwar lediglich ein Paar Socken zu zeigen, aber Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist.
Es tut mir leid, dass das Foto nur ein paar kruschig herumliegende Socken zeigt, aber die Dinger passen einfach nicht über meinen Spann, aber sie sind ja auch nicht für mich, sondern ein Mitbringsel für eine japanische Freundin.

Photobucket


Bei Dame Walker habe ich dieses nette simple Lochmuster gefunden, dass auch in den NUTKIN SOCKS verstrickt ist. Ich habe es leicht abgewandelt, um es einer anderen Maschenzahl anzupassen. Die anderen Details (Bund,Ferse und Spitze)habe ich nach meinem üblichen Sockenrezept gestrickt.
Das Ergebnis gefällt mir ganz gut, und so hab ich noch ein zweites Paar angefangen.
  • Pattern: none
  • Knitted for: Michiyo
  • Size:36.6
  • Yarn/ Materials: Lana Grossa Meilenweit Cotton Stretch, shade 8006, ca.75g
  • Needles: Set of Prym double pointed 2.0
  • Start/Finish: March '08

Donnerstag, 13. März 2008

Feeling So Mr. Blue Sky

Photobucket

Kaum schlüpfte ich in den fertigen RASPY, schoß mir ein Song aus einem anderen Leben in den Sinn, ein Song von ELO, bzw. DER Song von ELO - und diesen Songkrieg ich, wer kennt das nicht, nicht mehr aus dem Sinn!


1978
Du meine Güte.... Jeff Lynne könnte glatt als junger Theodem, König von Rohan, durchgehen.
'Everybody's got way too much hair, just too much hair'.... wundervolles Zitat! :-)))

RASPY ist meine erstes Modell aus Rowan Denim, ein fabulöses Garn, das sich hervorragend verstricken läßt und ebenso gut trägt.

Photobucket


Photobucket

Ich habe so gut wie keine Änderungen vorgenommen: Die üblichen 3 – 4cm mehr in der Länge, außerdem hab ich die Fallmaschen etwas variiert.

Photobucket

Die Paßform ist sehr gut, und das Teil lässt sich zu allen möglichen Hosen tragen und Röcken tragen. Normalerweise ist Jeans auf Jeans ein ‚no go’, aber bei RASPY mache ich eine Ausnahme.

Photobucket

Ich habe einen neuen Lieblingspullover!!!

Photobucket

Und ein altes Lieblingslied wieder entdeckt….


2001


  • Pattern: RASPY, Kim Hargreaves
  • Pattern Source: Rowan Denim People
  • Knitted for: me
  • Size: s
  • Yarn/ Materials: Rowan Denim, shade 229 (’tennessee’), exactly 13 balls
  • Needles: Addi Turbo 3.5 / 3.75
  • Start/Finish: February/March ’08
  • Modification: 10 more rows in the waste; varied positions/ lenght of drop stitches

Sonntag, 9. März 2008

FO

Photobucket

GEORGIE lag wochenlang unvollendet herum. Das Zusammennähen ist bei mir nie ein Problem, dem steh ich emotionslos gegenüber. Will heißen, wenn ich fertig gestrickte Teile habe, werden die in der Regel sofort gewaschen oder gedämpft und dann zusammengenäht. Aber der Teufel steckt ja häufig im Detail, bzw. in diesem Fall in mangelnden Knöpfen.
I finished GEORGIE already weeks ago. I never hesitate when it comes to the sewing bit of finishing. This time, I took me quite a while to find matching buttons.

Photobucket

Die passenden Knöpfe habe ich diesmal nicht in meiner Knopfdose, sondern in einem Kopenhagener Wollladen gefunden.
Luckily, in Copenhagen I found what I was looking for.

Photobucket

Ich bin sehr angetan von diesem Gestricks. Aus dünnem Alpaka von Drops gestrickt, ist diese Jacke sehr leicht, gleichzeitig aber schön warm – mal ganz zu schweigen davon, dass sie sich wunderbar weich anfühlt, eine Größe kleiner wäre auch ok gewesen.
I really enjoy wearing this cardigan. The alpaca is pretty thin, so the sweater is not heavy at all, but really warm and comfy. And soo soft… If I would knit it again, I would choose a smaller size, there's lot's of space....

Photobucket

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass diese Jacke etwas altmodisch ist, aber genau so etwas wollte ich haben. Sarah Dallas hat diese Jacke für Rowan entworfen, als sie an den Entwürfen für ihr Vintage-Buch arbeitete. Das merkt man dem Modell an, und genau deshalb mag ich es auch.
The pattern is a bit oldfashioned, but that's exactly what I wanted. Sarah Dallas was working on this Rowan-pattern when she was designing the collection for her Vintage-book. GEORGIE has some sort of vintage touch and that’s why I always liked the design.

Photobucket

  • Pattern: GEORGIE, Sarah Dallas
  • Pattern Source: Rowan No. 32
  • Knitted for: me
  • Size: m
  • Yarn/ Material: Drops Alpaca, shade 7139, 9 balls
    8 mother-of-pearl buttons in light blue
  • Needles: 3.0 / 2.5 Addi Turbo
  • Start/Finish: September ’07/ January ’08
  • Modifications: 3 more cm in the length

Dienstag, 12. Februar 2008

FO

Heute gibt es keine Filme: Ich kränkele. Gestern Abend während des dänischen Films fing das Niesen an, also hab ich auf den zweiten Film verzichtet und bin brav nach hause geradelt. Heute war ich zwar arbeiten, aber auf die Filme hab ich gleich ganz verzichtet.
Dafür hab ich mein schönes Rowan Denim ausgepackt und ein neues Projekt begonnen:RASPY.

Seit ein paar Tagen liegt ein FO hier herum: HEATHER. Ein Griff ins Klo, oder Gestricks für die Tonne… die Passform entspricht absolut nicht dem, was ich erwartet habe. Gestrickt hab ich Größe S, aber das Teil ist noch zu groß. Ganz unsäglich ist die Schulterpartie, da passen die Zöpfe nicht gut an die Arme. Angezogen sieht diese Partie aus, als ob riesige Schulterpolster darin verarbeitet sind. Außerdem weiß ich einfach nicht, was ich von dem Garn halten soll.
Zuhause, wenn mich keiner sieht, kann ich das Ding noch tragen, aber sonst…

Photobucket


I’ve caught a cold, and therefore I skipped the two films which I wanted to see today. But I think, I’m not missing any precious moments. I therefore went straight home from work and started a new project: RASPY.
I also have a FO to show: HEATHER is finished and I do not like the finished piece at all. The size (s) is too big, the shoulders look as if shoulder pads had been sewed in adn las but not least I somehow do not like the yarn. I might wear it at home, when no one will watch me wearing this sweater.

Photobucket

  • Pattern: HEATHER, Kim Hargreaves
  • Pattern Source: A Seasons Tale
  • Knitted for: me
  • Size: s
  • Yarn/Materials: GGH Cumba, shade 14, 7 balls
  • Needles: 4.0 Addi Turbo
  • Start/ Finish: October – November
  • Modifications: turtle neck

Mittwoch, 30. Januar 2008

FO 3/2008

Diese Socken habe ich seit Oktober auf den Nadeln gehabt. Am Sonntag sind sie fertig geworden. Ursprünglich waren sie für mich gedacht, dann für meine Mama - schließlich aber wurden sie gestern einer Freundin als nachträgliches Geburtstagsgeschenk überreicht.
Als ich vor knapp zwei Jahren zum ersten Mal dieses Sockengarn von Zitron verstrickte, war ich nicht sehr begeistert, und auch heute verstricke ich es nicht übermäßig gern. Aber die Färbungen gefallen mir sehr und die Socken halten recht gut. Insofern gehört das Garn (Trekking XXL, degradé) mittlerweile zu einem meiner Lieblingssockengarnen.

Photobucket

I’ve been knitting this socks for ages, but finally I finished them on Sunday. Back in october, I wanted them to warm up my feet, then I thought, my mom would love them – finally, I presented the socks as a birthday goodie to a good friend yesterday.
About two years ago, in the first days of my sockknitter career, I used Trekking XXL forn the first time: I disliked the yarn, and still I don’t fancy touching it. But I love the shades of Trekking XXL degradé, at least some of them, and the socks are quite durable.
In these day’S, the yarn became one of my favourite sock yarn.



Photobucket
  • Pattern: my own. Leg p1-k3-rib
  • Knitted for: J.
  • Size: german 37
  • Yarn/Materials: Zitron Trekking XXL (shade 147), 80g
  • Needles: 2.0 double-pointed
  • Start/Finish: October 2007- 27. January 2008

Aktuelle Beiträge

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Ich lese

Margriet de Moore
Erst grau dann weiß dann blau

Ich höre

Thom Yorke
Spitting Feathers

The Dead Weather
Dodge and Burn

Suche

 

Status

Online seit 3562 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Mai, 12:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB